Aktuelles aus der Baseball-Bundesliga

Spread the love

Wenn gerade mal keine spannenden Baseballspiele anstehen, dann versuche ich mir die Zeit auf anderem Wege zu vertreiben. Gut funktioniert das für mich immer im Cherry Casino, wo ich besonders gerne neue Slots ausprobiere.

Nicht immer muss ich dafür echtes oder viel Geld einsetzen, denn das wäre mir auf Dauer wohl zu riskant. Aber vor allem mit einem Bonus, den es in Online Casinos oft gibt, spiele ich gerne mal ein paar Runden, um den Kopf frei zu bekommen. Wenn dann allerdings ein neues Bundesligaspiel ansteht, hat das erstmal Vorrang. An dieser Stelle möchte ich dir deshalb einen Überblick über die Baseball-Bundesliga und die Clubs geben, die diese Saison um den Titel kämpfen.

Das Bundesliga-System beim Baseball

Gegründet wurde die Liga im Jahr 1984. Grundsätzlich ist es so, dass sie in Nord und Süd unterteilt ist, was es möglich macht, dass viele Mannschaften in der 1. Liga spielen dürfen. Außerdem wird neben dem Deutschen auch ein Nord- und Südmeister gekürt.

Jedenfalls gibt es die normale Saison, bei der ein Spieltag aus zwei Spielen am Wochenende besteht. Dann gibt es noch die darauffolgende Interleague-Runde, in der die vier Bestplatzierten in den Play-offs um den Meistertitel spielen. Unangefochtener Spitzenreiter mit 10 Meistertiteln sind die Mannheim Tornados. Darauf folgen erst mit Abstand die Paderborn Untouchables mit 6 Deutschen Meistertiteln.

Tabelle Bundesliga Nord

Derzeit spielen in der Bundesliga Nord sieben Vereine um den Titel. Die meisten von ihnen stammen aus NRW, sodass Fans aus diesem Bundesland sich über zahlreiche Spiele freuen dürfen – vor allem, weil man durch die gute Infrastruktur in NRW schnell von einem Ort zum anderen kommt.

Die Bonn Capitals führen derzeit die Tabelle an (17 Siege), und ob der Verfolger Solingen (12 Siege) das noch aufholen kann, ist bei der derzeitigen Form von Bonn eher unwahrscheinlich. Im Mittelfeld ringen Dohren und die Paderborn Untouchables mit je 10 Siegen um den dritten Platz. Die einzigen richtigen Norddeutschen in der Nord-Liga, die Hamburg Stealers, kommen auf 8 Siege und haben sich damit leicht von den Dortmund Wanderers mit 6 Siegen absetzen können. Schlusslicht und keine Chance mehr hat dagegen Köln. Die Cardinals haben in 16 Spielen ganze 15 Niederlagen schlucken müssen.

Tabelle Bundesliga Süd

Die Süd-Liga ist – was die Bundesländer angeht – etwas vielfältiger aufgestellt und umfasst acht Mannschaften. Hier haben wir z.B. Clubs aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland oder Baden-Württemberg. An oberster Position haben sich die Heideköpfe aus Heidenheim eingenistet. Ganze 18 von 22 Spielen haben sie gewinnen können. Aber auch hier sind Platz 2 und 3 umkämpft, und enge Verfolger geben nur selten auf.

Die Mainz Athletics und die Mannheim Tornados haben jeweils 15 Siege vorzuweisen und könnten möglicherweise noch eine Veränderung herbeiführen. Vom Treppchen stoßen lassen wollen sie sich von den Haar Disciples mit derzeit 14 Siegen aber bestimmt nicht. Hier sind Einsatz und Ausdauer gefragt, um den hart umkämpften Platz zu behalten.

Während in der Nord-Liga Köln am Tabellenende dümpelt, sind es im Süden die Bad Homburg Hornets, die bisher nur 2 Siege verbuchen konnten. Nicht viel besser erging es den Saarlouis Hornets, die lediglich nur einen Sieg mehr auf dem Konto haben. Vielleicht zeigt das, dass die Liga für zwei Hornissen-Teams nicht reicht.

Ich bin auf alle Fälle jedes Mal Feuer und Flamme, wenn endlich wieder ein Bundesligaspiel ansteht – egal, ob Nord- oder Süd-Liga. Als echter Fan will man eben in keiner Liga was verpassen. Und da Baseball immer noch im Schatten anderer Sportarten steht, nehme ich an Spielen und Erlebnissen mit, was ich kriegen kann.

Du hast noch nie ein Baseballspiel besucht? Jetzt, wo du die Teams kennst, ist ja vielleicht eins aus deiner Nähe dabei. Schau doch einmal vorbei und vielleicht hat dieser schöne Sport ja schon bald einen Fan mehr!